3. Heide-Diplom Ultramarathon
09
. September 2018

6. Lila Krönung (ostwärts)

Wichtiger Hinweis: Alle Bilder dieser Internetseite sind mein Eigentum. Sie dürfen ohne meine schriftliche Genehmigung nicht für
kommerzielle Zwecke verwendet werden. Bei nicht-kommerzieller Nutzung, z.B. auf anderen privaten Internetseiten, bitte ich
um kurze Mitteilung sowie um einen Quellenverweis auf meine Homepage. Vielen Dank.

Mühlenstraße (K 9)
Soderstorf
13.14 Uhr / Km 26,9

Die nächste Etappe führte nun 4,7 Kilometer auf der Lila Krönung nach Amelinghausen zum Königinnen-Weg.

Hauptstraße (K 44)
Soderstorf
13.14 Uhr / Km 26,9

Diesen Weg kannte ich schon vom Ultramarathon auf der Lila Krönung zwei Wochen zuvor und in umgekehrter Richtung vom zwei Stunden zuvor.

Hauptstraße (K 44)
Soderstorf
13.15 Uhr / Km 27,1

Endlich mal niemand in der Nähe, der sich wundert, warum ich mir hier so sicher bin, daß der Weg zur Nekropole rechts ist.

Wohlenbütteler Straße
Soderstorf
13.16 Uhr / Km 27,3

Nun kam wieder diese elend lange Straße in Richtung der Nekropole.

Wohlenbütteler Straße
Soderstorf
13.17 Uhr / Km 27,5
Wohlenbütteler Straße
Soderstorf
13.19 Uhr / Km 27,8

Es lief weiter gut. Ich fühlte mich okay. Mal wieder hatten sich die Magenprobleme vom Morgen durch das Laufen gegeben. Das klappt leider nicht immer.

Wohlenbütteler Straße
Soderstorf
13.23 Uhr / Km 28,4
Wohlenbütteler Straße
Nekropole Soderstorf
Soderstorf
13.24 Uhr / Km 28,5

Schließlich erreichte ich den vierten Verpflegungspunkt.

Nekropole Soderstorf
Soderstorf
13.24 Uhr / Km 28,5

Dort traf ich auf Rene. An der Schwindequelle lag er noch gleichauf mit Jan an der Spitze des Feldes. Die Zwei hatten sich inzwischen getrennt.

Nekropole Soderstorf
Soderstorf
13.24 Uhr / Km 28,5
Nekropole Soderstorf
Soderstorf
13.24 Uhr / Km 28,5

Mist. Keine Cola mehr da. Blieb mir nur noch Wasser. Reichte für die Trinkflasche.

In 6,7 Kilometer käme der nächste Verpflegungspunkt.

Nekropole Soderstorf
Soderstorf
13.26 Uhr / Km 28,5

Entweder gab es auch hier wieder Uhr-Abweichungen oder Rene war ziemlich lange am Verpflegungspunkt.

Wohlenbütteler Straße
13.27 Uhr / Km 28,6

Kaum lief ich weiter, kam mir Rene entgegen. Er hatte den Weg nicht gefunden und war nun auf der Karte am Suchen.

Ich muß mir unbedingt diese Karte besorgen, was genau eingezeichnet ist, daß immer wieder hier den sehr deutlichen Pfeilen mißtraut wird.

13.28 Uhr / Km 28,8

Ich erklärte ihm, wo der Weg war und daß ich sicher war, weil ich hier schon mehrfach lang gelaufen war, aber er traute mir nicht und suchte weiter einen anderen Weg.

13.28 Uhr / Km 28,9

Es mag sein, daß es einen alternativen Weg von der Nekropole zur Luhe gibt. Aber der ist weder von der einen noch von der anderen Seite markiert.

13.29 Uhr / Km 29,0
13.29 Uhr / Km 29,0
Luhe
13.30 Uhr / Km 29,1

Die pinke Luhe-Brücke. Noch ein paar Läufe hier und die Brücke wird noch Kult.

Luhe
13.30 Uhr / Km 29,1

Naja... vermutlich ist die das für mich schon. :-)

Luhe
13.30 Uhr / Km 29,1
13.31 Uhr / Km 29,3

Richtig schön war es. Was die Lüneburger Heide anging, so hatte ich schon Hitze-Pech, davon abgesehen aber immer nur gutes Wetter.

13.31 Uhr / Km 29,4

So wirr wie wir im Zuge dieses Ultramarathons die drei Wanderwege abliefen, war außer Wohlenbüttel keine der Angabe auf der rechten Seite für mich zutreffend.

13.32 Uhr / Km 29,5
13.32 Uhr / Km 29,5

Hier in der Senke war es schon vor zwei Wochen matschig gewesen.

13.33 Uhr / Km 29,6
13.33 Uhr / Km 29,7
13.33 Uhr / Km 29,7

Zwei Wochen zuvor waren die Sonnenblumen noch schön.

13.33 Uhr / Km 29,7

Aber egal. Weiter ging es in Richtung Wohlenbüttel. Noch gut 17 Kilometer ins Ziel.

13.35 Uhr / Km 30,0
13.37 Uhr / Km 30,3

Ich guckte mich immer mal wieder um, weil ich Rene hinter mit erwartete.

13.39 Uhr / Km 30,5

Aber der kam nicht. Damit hatte ich seit dem Start fünf Läufer überholt.

Wohlenbütteler Straße
Wohlenbüttel
13.42 Uhr / Km 31,0

Eine lange Asphaltgerade später war ich zurück in Wohlenbüttel.

Wohlenbütteler Straße
Wohlenbüttel
13.42 Uhr / Km 31,1
Wohlenbütteler Straße
Wohlenbüttel
13.44 Uhr / Km 31,3

Eine skurrile Situation. Hier wurde ich doch tatsächlich gebeten, NICHT zu laufen. Laufen Leute würden die Esel irritieren.

Wohlenbütteler Straße
Wohlenbüttel
13.44 Uhr / Km 31,3

Das wiederum irritierte mich. Aber ich kam der Bitte nach und wanderte die 100 Meter, bis ich an den Tieren vorbei war.

Wohlenbütteler Straße
13.46 Uhr / Km 31,6

Schließlich erreichte ich wieder die Ecke, an der Lila Krönung und der Königinnen-Weg zusammen treffen.

Ab hier würde ich nun wieder den roten Pfeilen folgen.

Zurück zur Hauptseite Heide-Diplom Ultramarathon 2018
Fortsetzung des Berichtes Heide-Diplom Ultramarathon 2018
(c) 2018 by Scat-Soft