Lauf-Fotos vom 26. Mai 2013

Hochwasser an der Elbe ist man in Hamburg inzwischen gewohnt. Aber daß die Alster nach tagelangen
Regenfällen über die Ufer tritt, das passiert dann doch seltener. Nachdem ich schon am Vortag mit sehr
nassen Schuhen vom Alsterwanderweg zurückkehrte, nahm ich am Sonntag die Kamera mit.

Mellingburgredder

Anders als normal nahm ich für den Hinweg nach Mellingburg den Bus. Denn nach den klatschnassen 28 Kilometern vom Vortag wollte ich die Wasserspiele nicht übertreiben.

Alster an der Mellingburger Schleuse
Alster an der Mellingburger Schleuse
Alster an der Mellingburger Schleuse / Mellingburgredder
Alster etwas nördlich vom Schleusenteich / Poppenbüttel

Hier kam man so gerade noch trockenen Fußes durch.

Alster etwas nördlich vom Schleusenteich / Poppenbüttel
Poppenbüttler Schleuse / Schleusenteich
Alsterwanderweg / Brücke Saseler Damm

Unter der Brücke wurde es dann nasser.

Alsterwanderweg / Brücke Saseler Damm

Nur so zur Orientierung: links vom Geländer ist der Weg, rechts der Flußverlauf.

Alsterwanderweg / Brücke Saseler Damm

Da ich den Weg kenne, wußte ich, daß ich eigentlich nichts unter Wasser zu befürchten hatte.

Alsterwanderweg / Brücke Saseler Damm
Alsterwanderweg / Brücke Saseler Damm

So konnte ich ein wenig im Wasser laufen. Das war ziemlich kalt.

Alster bei Hinsbleek
Alster bei Hinsbleek
Alster am Alsterstieg / Wellingsbüttel

Hier war wieder keine Chance. mit trockenen Füßen durch zu kommen.

Alster am Alsterstieg / Wellingsbüttel
Alster am Alsterstieg / Wellingsbüttel

Links von den Büschen kann man sonst ganz normal Laufen und Wandern.

Alster am Alsterstieg / Wellingsbüttel

Nach gut 100 Metern kam man wieder an Land.

Alster am Alsterstieg / Wellingsbüttel

Aber nicht für sehr lange. Dieses Stück konnte man aber durch einen parallelen Weg höher am Hang umgehen bzw. um laufen.

Alster am Alsterstieg / Wellingsbüttel
Alster am Alsterstieg / Wellingsbüttel
Alster am Alsterstieg / Wellingsbüttel

Über die Wiese ausweichen war keine so gute Idee, da diese zum Einen auch unter Wasser stand und zum Anderen ziemlich aufgeweicht war.

Alster am Alsterstieg / Wellingsbüttel

Und das Ganze von der anderen Seite.

Am Alsterwanderweg in Wellingsbüttel

Teilweise war der Weg auch ohne überflutet zu sein tief aufgeweicht.

Am Alsterwanderweg in Wellingsbüttel

Einige Grundstücke und Anlegen standen auch unter Wasser. Nach nennenswerten Schäden sah es aber nicht aus.

Am Alsterwanderweg in Wellingsbüttel
Am Alsterwanderweg in Wellingsbüttel

Knapp, aber der Weg blieb trocken.

Alster an der Susebek-Mündung
Alsterwanderweg / Café und Restaurant zur Ratsmühle
Alster bei der Rathenaustraße

Hier weiter unten am Flußlauf war vom Hochwasser nichts mehr zu merken. Die Schleuse in Ohlsdorf dürfte das meiste Wasser aufgehalten haben.

Alster bei der Rathenaustraße

16,35 Kilometer
1:33:11 Stunden
5:42 Min/Km

258 Fotos

Lauftagebuch 2013
(c) 2014 by Scat-Soft