Lauf-Fotos vom 02. September 2010


Ein Tag zum Träume erfüllen. Mit dem langen Lauf am freien Tag packte ich einige Strecken zusammen, die ich immer schon mal laufen wollte. Von Billwerder-Moorfleet aus lief ich den Bahndamm entlang bis Bergedorf. Dann ging es den Billewanderweg entlang zur Boberger Düne, durch das dortige Naturschutzgebiet um den Segelflughafen herum bis Kirchsteinbek. Entlang an der Glinder Au durch eine Kleingarten-Kolonie nach Oststeinbek und weiterzum Öjendorfer Park, einmal die 3,74 Km lange Marathon-Runde entlang und dann zum U-Bahnhof Billstedt.
 

Läufer (also ich) am Startpunkt hinter der S-Bahn-Station Billwerder-Moorfleet
Entlang des nördlichen Bahngrabens (Mittlerer Landweg - Allermöhe)
Kurt-A.-Körber-Chaussee in Hamburg-Bergedorf
Am Bille-Wanderweg in Hambug-Bergedorf
Am Bille-Wanderweg in Hambug-Bergedorf
Am Bille-Wanderweg / Billwerder Billdeich
Am Bille-Wanderweg / Billwerder Billdeich
Naturschutzgebiet Boberger Niederung
Naturschutzgebiet Boberger Niederung / Boberger Düne
Naturschutzgebiet Boberger Niederung / Boberger Düne
Naturschutzgebiet Boberger Niederung / Weidemoor
Naturschutzgebiet Achtermoor / Am Segelfluggelände
Naturschutzgebiet Achtermoor / Am Segelfluggelände
Steinbeker Hauptstraße in Hamburg-Kirchsteinbek
An der Glinder Au / Steinfurths Diek
Wanderweg zwischen Glinder Au und Oststeinbeker Weg
real-Supermarkt im Gewerbegebiet Oststeinbek (Schleswig-Holstein)
Öjendorfer Park / Runde um den Öjendorfer See (bekannt vom Öjendorf-Marathon)
Öjendorfer Park / Runde um den Öjendorfer See (bekannt vom Öjendorf-Marathon)
Öjendorfer Park / Runde um den Öjendorfer See (bekannt vom Öjendorf-Marathon)
Ziel nach 34,67 Kilometern: U-Bahnhof Billstedt

Lauftagebuch 2010
(c) 2015 by Scat-Soft