30a Venicemarathon 2015
25
. Oktober 2015

6. Marathon (3) - Finale Grande

Wichtiger Hinweis: Alle Bilder dieser Internetseite sind mein Eigentum. Sie dürfen ohne meine schriftliche Genehmigung nicht für
kommerzielle Zwecke verwendet werden. Bei nicht-kommerzieller Nutzung, z.B. auf anderen privaten Internetseiten, bitte ich
um kurze Mitteilung sowie um einen Quellenverweis auf meine Homepage. Vielen Dank.

Fotos vom 25. Oktober 2015

Rio de S. Sebastian e de S. Basegio
Canale della Giudecca
13.17 Uhr / Km 38,8

Die erste von insgesamt 14 Brücken, die uns jetzt noch vom Ziel trennten.

Rio de S. Sebastian e de S. Basegio
Canale della Giudecca
13.17 Uhr / Km 38,8
Fodamenta Zattere al Ponte Longo
Canale della Giudecca
13.17 Uhr / Km 38,8

Zwischen den Brücken lief man auf dem schmalen Weg zwischen Kanal und Haus.

Fodamenta Zattere al Ponte Longo
13.17 Uhr / Km 38,9

Da gab es zwar so eine Art Absperrung, aber wirklich darauf verlassen sollte man sich nicht.

Fodamenta Zattere al Ponte Longo
13.18 Uhr / Km 39,0

Noch 3,195 Kilometer.

Fodamenta Zattere al Ponte Longo
Palazzo Cosulich
13.18 Uhr / Km 39,0
Fodamenta Zattere al Ponte Longo
Canale della Giudecca
13.18 Uhr / Km 39,0
Fodamenta Zattere al Ponte Longo
Canale della Giudecca
13.18 Uhr / Km 39,1
Fodamenta Zattere al Ponte Longo
13.18 Uhr / Km 39,1
Fodamenta Zattere al Ponte Longo
Rio de S. Trovaso
13.19 Uhr / Km 39,2

Brücke 2. Wie alle Brücken waren auch hier die Stufen mit Rampen entschärft.

Rio de S. Trovaso
13.19 Uhr / Km 39,2
Fondamenta Zattere Ai Gesuati
Canale della Giudecca
13.19 Uhr / Km 39,2

An den sich ansammelnden Höhenmetern änderte das aber nichts.

Fondamenta Zattere Ai Gesuati
Chiesa di Santa Maria della Visitazione
13.19 Uhr / Km 39,3
Fondamenta Zattere Ai Gesuati
Canale della Giudecca
13.20 Uhr / Km 39,4
Fondamenta Zattere Ai Gesuati
Canale della Giudecca
13.20 Uhr / Km 39,4
Fondamenta Zattere Ai Gesuati
Rio de S. Vio
13.20 Uhr / Km 39,5

Brücke 3. Hier wurde der Weg schon schmaler. Aber auch wenn es naß war, es lief sich rutschfrei.

Rio de S. Vio
13.20 Uhr / Km 39,5
Rio de S. Vio
Canale della Giudecca
13.21 Uhr / Km 39,6
Fondamenta Zattere Allo Spirito Santo
Canale della Giudecca
13.21 Uhr / Km 39,6

Von der einen Brücke runter und direkt voraus schon die nächste Brücke zu sehen.

Rio de le Toreseie
13.21 Uhr / Km 39,7

Der vierte überbrückte Kanal auf der Reise durch Venedig.

Fondamenta Zattere Allo Spirito Santo
Canale della Giudecca
13.21 Uhr / Km 39,7

Immer kurz rauf und kurz runter. Der Laufrhythmus ging dabei schnell verloren.

Spirito Santo
Chiesa del Santissimo Redentore
Canale della Giudecca
13.21 Uhr / Km 39,7

Wenn man den Marathon nicht mit einer Fotosafari verwechselt und auf Jagd nach einer bestimmten zeit ist, sollte man vor Kilometer 39 etwas Puffer heraus gelaufen haben.

Fondamenta Zattere Allo
Spirito Santo
Chiesa di San Giorgio Maggiore
Canale della Giudecca
13.22 Uhr / Km 39,8
Rio de la Fornace
Chiesa di San Giorgio Maggiore
Canale della Giudecca
13.22 Uhr / Km 39,9

Brücke Nummer 5.

Fondamenta Zattere Ai Saloni
Canale della Giudecca
13.23 Uhr / Km 40,0

3:41:16 Stunden hatte ich jetzt auf der Uhr. Die Sache mit den vier Stunden war eingetütet. 28:29 Minuten auf den fünf Kilometern. Natürlich wurde das jetzt langsamer.

Wer diese Zeiten mit den offiziellen Zeiten vergleicht, wird da eine Abweichung feststellen. Wo auch immer die Zeitmatte Km 40 lag, bei Km 40 jedenfalls nicht.

Rio de la Salute
13.23 Uhr / Km 40,0

Und die sechste Brücke. Das war dann auch die letzte im Stadtteil Dorsoduro.

Punta della Dogana di Mare
Rio de la Salute
Canale della Giudecca
13.23 Uhr / Km 40,1
Fondamenta Zattere Ai Saloni
Canale della Giudecca
13.24 Uhr / Km 40,1

Laufen direkt am Kanal. Das war einfach nur unglaublich.

Foto: MarathonFoto

Fondamenta Zattere Ai Saloni
Punta della Dogana di Mare
Canale della Giudecca
13.24 Uhr / Km 40,1

Nun wurde es noch etwas schmaler. Hier war wohl für Zuschauer gesperrt. Ich habe jedenfalls keine gesehen.

 

Fondamenta Zattere Ai Saloni
Punta della Dogana di Mare
Canale della Giudecca
13.24 Uhr / Km 40,1

War auch schon eng genug mit den Läufern und den Rettungskräften.

Fondamenta Zattere Ai Saloni
Punta della Dogana di Mare
Canale della Giudecca
13.24 Uhr / Km 40,1
Canale della Giudecca
Laguna Veneta
Chiesa di San Giorgio Maggiore
13.25 Uhr / Km 40,2

Rettungskräfte auch zu Wasser. Bei Km 40 kann man ja schon mal vom Weg abkommen und ins Wasser fallen.

Für einen freiwilligen Gang ins Wasser war es nicht warm genug.

Fondamenta Zattere Ai Saloni
Punta della Dogana di Mare
13.25 Uhr / Km 40,2

Wer Venedig kennt, der weiß, daß da vorne das Land zu Ende ist und es nicht mehr weitergeht. Aber dafür hat man sich in Venedig etwas ausgedacht.

Canal Grande
Campanile di San Marco
13.25 Uhr / Km 40,2

Ein Schwimmbrücke über den Canale Grande, die nur für den Marathon gebaut und danach gleich wieder demontiert wird.

Canal Grande
Campanile di San Marco
Palazzo Ducale
13.25 Uhr / Km 40,3

Auf der rechten Seite war schon der Markusplatz zu sehen.

Canal Grande
Laguna Veneta
Palazzo Ducale
13.25 Uhr / Km 40,3
Canal Grande
13.25 Uhr / Km 40,3
Canal Grande
Punta della Dogana di Mare
13.25 Uhr / Km 40,3
Canal Grande
Campanile di San Marco
Palazzo Ducale
13.26 Uhr / Km 40,3
Canal Grande
Basilica di Santa Maria della Salute
13.26 Uhr / Km 40,3
Canal Grande
13.26 Uhr / Km 40,3
Canal Grande
Campanile di San Marco
San Marco (Giardinetti)
13.26 Uhr / Km 40,4
Canal Grande
Punta della Dogana di Mare
13.26 Uhr / Km 40,4

Ohne Worte.

Foto: MarathonFoto

Canal Grande
Punta della Dogana di Mare
Basilica di Santa Maria della Salute
13.26 Uhr / Km 40,4

Ohne Worte.

Foto: MarathonFoto

 
Canal Grande
Campanile di San Marco
San Marco (Giardinetti)
13.26 Uhr / Km 40,4
Canal Grande
Campanile di San Marco
San Marco (Giardinetti)
Calle Vallaresso
13.26 Uhr / Km 40,4
Canal Grande
San Marco (Giardinetti)
Calle Vallaresso
13.26 Uhr / Km 40,4

Das war dann die siebte Brücke. Sieben weitere würden noch folgen.

Riva degli Schiavoni
Palace Gardens
13.27 Uhr / Km 40,4

Durch die Kontrollstation der Vaporettos ging es nun mitten in die Touristen.

Riva degli Schiavoni
Palace Gardens
13.27 Uhr / Km 40,5

Hier kann man richtig Geld für Souvenirs ausgeben.

Riva degli Schiavoni
Palazzo Ducale
13.27 Uhr / Km 40,5
Riva degli Schiavoni
Piazza San Marco
Palazzo Ducale
13.27 Uhr / Km 40,5

Nächstes Highlight nur kurz hinter der Brücke über den Canale Grande. Nun ging es Richtung Markusplatz.

Riva degli Schiavoni
Piazza San Marco
Palazzo Ducale
Colonne di San Marco e San Todaro
13.27 Uhr / Km 40,5
Riva degli Schiavoni
Piazza San Marco
Palazzo Ducale
Colonne di San Marco e San Todaro
13.27 Uhr / Km 40,5
Piazza San Marco
Palazzo Ducale
Torre dell'Orologio
13.28 Uhr / Km 40,6

Auf den nur sehr groben Streckenplänen führt nur ein Strich am Wasser entlang, aber man macht tatsächlich eine lange Runde über den Markusplatz.

Piazza San Marco
Campanile di San Marco
Torre dell'Orologio
13.28 Uhr / Km 40,6
Piazza San Marco
Palazzo Ducale
Basilica di San Marco
Torre dell'Orologio
13.28 Uhr / Km 40,6

Auf noch nicht einmal zwei Kilometern hatte ich einen Strich Akku-Ladung in der Kamera schon verbraucht. Damit schaffe ich oft ganze Marathons.

Piazza San Marco
Basilica di San Marco
Torre dell'Orologio
13.28 Uhr / Km 40,6
Piazza San Marco
13.28 Uhr / Km 40,7
Piazza San Marco
13.28 Uhr / Km 40,7
Piazza San Marco
13.29 Uhr / Km 40,8
Piazza San Marco
Campanile di San Marco
Basilica di San Marco
Torre dell'Orologio
13.29 Uhr / Km 40,8
Piazza San Marco
Campanile di San Marco
Basilica di San Marco
13.29 Uhr / Km 40,8
Piazza San Marco
Basilica di San Marco
Torre dell'Orologio
13.29 Uhr / Km 40,9
Piazza San Marco
Basilica di San Marco
Torre dell'Orologio
13.29 Uhr / Km 40,9
Piazza San Marco
Basilica di San Marco
13.29 Uhr / Km 40,9
Piazza San Marco
Basilica di San Marco
Palazzo Ducale
13.29 Uhr / Km 40,9
Piazza San Marco
13.29 Uhr / Km 40,9

Da hatte ich vorher gut aufgepaßt, wo sich der Fotograf zwischen den Zuschauern versteckt hatte. Und im richtigen Moment hatte ich meine Kamera mal nicht im Anschlag.

Foto: MarathonFoto

Piazza San Marco
Palazzo Ducale
13.30 Uhr / Km 40,9
Piazza San Marco
Palazzo Ducale
Colonne di San Marco e San Todaro
13.30 Uhr / Km 40,9
Piazza San Marco
Colonne di San Marco e San Todaro
13.30 Uhr / Km 40,9
Piazza San Marco
Palazzo Ducale
Colonne di San Marco e San Todaro
13.30 Uhr / Km 40,9
Piazza San Marco
Palazzo Ducale
13.30 Uhr / Km 41,0

Noch 1,195 Kilometer und sieben Brücken bis ins Ziel.

Piazza San Marco
Palazzo Ducale
Colonne di San Marco e San Todaro
13.30 Uhr / Km 41,0
Piazza San Marco
Palazzo Ducale
Basilica di San Marco
Torre dell'Orologio
13.30 Uhr / Km 41,0
Piazza San Marco
Campanile di San Marco
13.30 Uhr / Km 41,0

Ein wenig vorab Jubeln kann nicht schaden.

Foto: MarathonFoto

Piazza San Marco
Campanile di San Marco
13.30 Uhr / Km 41,0

Bei der Kulisse muß man ja total ausflippen.

Foto: MarathonFoto

Riva degli Schiavoni
Palazzo Ducale
13.30 Uhr / Km 41,0

Nach dem Markusplatz ging es am Dogenpalast vorbei weiter an der Lagune entlang.

Riva degli Schiavoni
Palazzo Ducale
13.30 Uhr / Km 41,0
Riva degli Schiavoni
Palazzo Ducale
13.30 Uhr / Km 41,1

Foto: MarathonFoto

Rio de Palazzo o de Canonica
13.30 Uhr / Km 41,1

Die achte Brücke. Das ist die, wo man auf der linken Seite die Seufzerbrücke sehen kann.

Rio de Palazzo o de Canonica
Lagune Veneta
13.31 Uhr / Km 41,1

Richtung Seufzerbrücke konnte man aber von der Strecke nicht gucken, also schaute ich zur Lagunen-Seite.

Riva degli Schiavoni
13.31 Uhr / Km 41,2

Unglaubliche Aussichten.

Riva degli Schiavoni
13.31 Uhr / Km 41,2

Da möchte man doch jeden Tag durch Venedig einen Marathon laufen.

Riva degli Schiavoni
Rio del Vin
13.31 Uhr / Km 41,2

Und schon kam die Brücke Nr. 9.

Riva degli Schiavoni
Monumento Nazionale a Vittorio Emanuele II
13.32 Uhr / Km 41,3
Riva degli Schiavoni
Monumento Nazionale a Vittorio Emanuele II
13.32 Uhr / Km 41,4

Es gibt ja Marathons, bei denen man die ganze Zeit an das Ziel denkt. In Venedig vergißt man das irgendwann und läuft nur noch wie im Rausch.

Rio del Greci
Santa Maria della Pietà
13.32 Uhr / Km 41,4
Rio del Greci
Sacra Arcidiocesi Ortodossa d'Italia e Malta
13.32 Uhr / Km 41,4

Kein Knick in der Optik. Der Kirchturm steht so schief.

Riva degli Schiavoni
Santa Maria della Pietà
13.33 Uhr / Km 41,5

Die zehnte Brücke hatten wir nun auch geschafft. Noch vier.

Rio de la Pleta
13.33 Uhr / Km 41,6

Brücke 11.

Riva degli Schiavoni
13.33 Uhr / Km 41,6
Riva degli Schiavoni
13.33 Uhr / Km 41,6
Riva degli Schiavoni
13.34 Uhr / Km 41,7

Jetzt ging es tatsächlich mal eine Weile flach. Immerhin knapp 200 Meter.

Riva degli Schiavoni
13.34 Uhr / Km 41,7
Riva degli Schiavoni
13.34 Uhr / Km 41,7
Riva degli Schiavoni
13.34 Uhr / Km 41,7

Das sieht etwas verkrampft aus. Vermutlich war ich mal wieder auf der Jagd nach dem besten Fotowinkel.

Foto: MarathonFoto

Riva degli Schiavoni
13.34 Uhr / Km 41,7

Nja... scheint so gewesen zu sein.

Riva degli Schiavoni
13.34 Uhr / Km 41,8

Nun kam Brücke 12 von 14.

Rio de la Ca' en Duo
13.34 Uhr / Km 41,8
Rio de la Cà en Duo
Riva Cà di Dio
13.34 Uhr / Km 41,8

Und gleich der Blick auf die nächste Brücke.

Riva Cà di Dio
13.35 Uhr / Km 41,9
Riva Cà di Dio
13.35 Uhr / Km 41,9
Rio de l'Arsenal
13.35 Uhr / Km 41,9

Ab ging es auf die vorletzte Brücke, die mit einer ganz besonders langen Steigung auf uns wartete.

Rio de l'Arsenal
13.35 Uhr / Km 41,9
Rio de l'Arsenal
13.35 Uhr / Km 41,9
Rio de l'Arsenal
13.35 Uhr / Km 41,9

Ohne es vor Ort gemerkt zu habe, machte ich nebenbei auch noch ein Foto von meiner Tochter (unten links im Bild).

Rio de l'Arsenal
Riva San Biasio
13.35 Uhr / Km 41,9
Riva San Biasio
13.35 Uhr / Km 41,9

Voraus schon die letzte Brücke. Weit war es nicht mehr.

Riva San Biasio
Rio de la Tana
13.35 Uhr / Km 42,0
Rio de la Tana
13.36 Uhr / Km 42,0

Jetzt wurde es so richtig eng und wuhlig.

Rio de la Tana
13.36 Uhr / Km 42,0
Rio de la Tana
Riva San Biasio
13.36 Uhr / Km 42,0

Ein letzter Blick zurück.

Riva San Biasio
Riva dei Sette Martiri
13.36 Uhr / Km 42,0

Und dann konnte man nach vorne schon das Ziel sehen.

Riva dei Sette Martiri
13.36 Uhr / Km 42,0
Riva dei Sette Martiri
13.36 Uhr / Km 42,1

Und nun konnte man auch einen Schlußspurt einlegen.

Riva dei Sette Martiri
13.36 Uhr / Km 42,1
Riva dei Sette Martiri
13.36 Uhr / Km 42,15
Riva dei Sette Martiri
13.36 Uhr / Km 42,17

Damit ging das Finale Grande dann dem Ende entgegen.

Athen, Stockholm und München haben am Ende Ihrer Marathons ein Olympiastadion. Für die finalen 200 bis 300 Meter ist das unschlagbar. Da kann auch Venedig nicht gegen an. Aber rechnet man die letzten 3,5 Kilometer, dann bietet Venedig das absolut beste Sahnestück an.

Foto: MarathonFoto

Riva dei Sette Martiri
13.36 Uhr / Km 42,18

656 Fotos während eines Marathons ist nicht mein Rekord, aber 204 Fotos davon auf 3,5 Kilometern ist Spitzenwert.

Foto: MarathonFoto

Riva dei Sette Martiri
13.36 Uhr / Km 42,194

Und dann war ich im Ziel. Drei große Jubiläums-Marathons hintereinander an drei Wochenenden und alle unter vier Stunden.

Budapest, 11. Oktober 2015
3:58:06 Stunden

Lissabon, 18. Oktober 2015
3:59:30 Stunden

Venedig, 25. Oktober 2015
3:54:28 Stunden

Foto: MarathonFoto

Fortsetzung:
7. Nach dem Lauf

                             

Zurück zur Hauptseite Venicemarathon
(c) 2016 by Scat-Soft