Laufen in Wrocław 2012
3.
Ślęza / Odra

Die Ślęza ist ein linker Nebenfluß der Oder im Westen von Wrocław. Der Fluß ist ungefähr 72 Kilometer lang und
beginnt nahe des Dorfes Kubice und verläuft in nördliche Richtung und fließt westlich an der Kernstadt von
Wrocław
vorbei. Bei Maślice Małe im Außenbezirk Fabryczna mündet er in die Oder.

Wichtiger Hinweis: Alle Bilder dieser Internetseite sind mein Eigentum. Sie dürfen ohne meine schriftliche Genehmigung
 nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Bei nicht-kommerzieller Nutzung, z.B. auf anderen privaten Internetseiten,
 bitte ich um kurze Mitteilung sowie um einen Quellenverweis auf meine Homepage. Vielen Dank.

Fotos vom 25. Juli 2012

Entlang der Ślęza / Muchobór Mały

Zwei längere Läufe hatte ich mir für den Sommerurlaub zurecht gelegt. Im kürzeren der längeren Läufe sollte es die Ślęza entlang nach Norden bis zur Mündung in die Odra (Oder) gehen.

Startzeit: 5.13 Uhr. Bitter schwüle 23°C.

Entlang der Ślęza / Kuźniki / most Zernicki

Mal wieder eine Begegnung Laufstrecke/Bahnlinie. Und diesmal lief ich unten durch.

Entlang der Ślęza / Kuźniki
Entlang der Ślęza / Kuźniki
Entlang der Ślęza / Kuźniki / Park Kuźnicki
Entlang der Ślęza / Kuźniki / Park Kuźnicki

Und hier ging es wieder einfach so über die Gleise. Die sahen allerdings ziemlich stillgelegt aus.

Entlang der Ślęza / Kuźniki
Bahnhof Wrocław Kuźniki
Papiernicza / Pilczyce

Hier kam ich an der Ślęza nicht mehr weiter, lief also durch die Wohngebiete.

Nadrzeczna

Bald war ich aber aus dem bebauten Gebiet raus und zurück in der Natur.

Nadrzeczna / Las Pilczycki

Ein wenig viel Natur. In dem Schlamm verlor ich einmal meinen Schuh. Was für ein Schweinkram.

Las Pilczycki

An die Ślęza kam ich leider nicht mehr heran. Die ist trotz der netten Deichwege auf vielen Kilometern (die haben wir Eindämmungen nach der Flut von 1926 zu verdanken) halt doch nicht vollständig erschlossen.

Las Pilczycki

Dafür hatte ich die Autobahn A8 gefunden. Trotz der Größe der Brücke klingt das einfacher als es war. In dem dichten Wald rings herum gab es nicht einmal die Chance, sich an der Sonne zu orientieren.

Las Pilczycki / Odra / most Rędziński II.

Immerhin erreicht ich nach 11,4 Kilometern die Oder. Und die tolle neue Autobahn-brücke. Da darf man aber zu Fuß nicht rüber. Naja... die Betonpylonen hätte ich auch nicht raufklettern können.

Odra / most Rędziński II.
Odra / Jaz Rędziński

Da wollte ich eigentlich rüber und dann auf der anderen Uferseite weiterlaufen. Aber die Brücke hier war keine. Aber egal, ich war ohnehin schon länger unterwegs als gedacht. Auf den Umweg konnte ich da verzichten.

Las Pilczycki

Nun ging es durch den dichten Wald immer an der Oder entlang. Also soweit ich sie fand.

Las Pilczycki
Las Pilczycki
Las Pilczycki

Tja... diese in keiner Karte verzeichnete Brücke half bei der Orientierung eher weniger.

Las Pilczycki
Irgendwo auf dem Weg nach Kozanów

Da ich nicht über die Oder rüber war und die Sonne so etwas links stand, mußte da doch irgendwann Häuser und so kommen.

Irgendwo auf dem Weg nach Kozanów

Früher oder später mußten da doch Häuser kommen.

Irgendwo auf dem Weg nach Kozanów

Eher später... aber da ganz weit hinter war doch ein Haus, oder?

Pilczycka

Tatsächlich Kozanów. Ich hatte zwar nicht gedacht, dort heraus zu kommen, aber besser da als nirgendwo.

An meinem Orientierungs-sinn sollte ich aber arbeiten.

Park Zachodni

Da rechts durch man man direkt an eine Tankstelle, wo ich für umgerechnet € 2,30 erstmal 1,2 Liter Isogetränke kaufte. Und auf Ex austrank.

Park Zachodni / Lotnicza / Milenijna
Estakada Gądowianka

18,4°C?? Da war wohl was mit der Anzeige kaputt. Die 23,4°C Straßentemperatur entsprach schon eher der Wirklichkeit. Dazu noch die Luftfeuchtigkeit.

Estakada Gądowianka / Strzegomska

Zurück ging es in den Stadtteil Muchobór Mały.

Grecka / Muchobór Mały

22,31 Kilometer
2:08:15 Stunden
5:45 Min/Km
112 Fotos

Hauptseite Wrocław-Marathon 2012
Weitere Lauf-Fotos von Trainingsstrecken

(c) 2012 by Scat-Soft