Mein (subjektives) Marathon-Ranking

 

Adventsmarathon Twistesee

3x gelaufen: 2012, 2014, 2017
Organisation 8 P. Den Lauf gab es von 1981 bis 2009 schon einmal. 2010 fiel er dann aus und wird seit 2011 als Waldmarathon (siehe Bad Arolsen) fortgeführt. Seit 2011 findet der ursprüngliche Adventsmarathon nun auf alter Strecke unter neue Organisation statt. Die Kritik bezieht sich somit nur auf den neuen Adventsmarathon.
Die Onlineanmeldung und Startnummernabholung klappte jeweils problemlos und auch 2014 hatte ich als Nachmeldung am Veranstaltungstag keine Probleme. Die Strecke ist sehr gut markiert. Die Kilometer stehen aber nicht sonderlich exakt. 2012 waren es von Km 40 ins Ziel noch 2,61 Km, 2014 dann nur noch 1,96. Im Ziel gibt es Medaillen. Urkunden waren 2014 im Internet abrufbar, 2017 gab es wohl gar keine Urkunden mehr. Umkleiden, Duschen, Essen, Gepäckverwahrung und eine große warme Halle zum Sitzen gab es auch.
Strecke 9 P. Start und Ziel am Twisteseestausee nahe Bad Arolsen. Nach 3,5 Kilometern auf Asphalt am Ufer geht es in eine profilierte Runde mit ca. 680 Höhenmetern im Auf- und Abstieg, durch die Wald- und Wiesengebiete südlich des Sees. Die Strecke ist durchgehend gut zu laufen, meist Wander- und Feldwege. Ab Km 37 dann wieder Asphalt und ab Km 38 geht es fast flach bis ins Ziel. Sehr schöne Strecke.
Stimmung 3 P. Die Zuschauer kann man an einer Hand abzählen. Ab und an stand mal jemand, aber mehr auch nicht. Am Ziel stehen ein paar Leute und sorgen für etwas Stimmung. Zudem gibt es einen Ansager.
Verpflegung 9 P. Die Verpflegungsstände waren gut über den Kurs verteilt. Zehn gab es insgesamt. Die boten sehr unterschiedliche Ausstattung. Das reichte von nur Tee bis hin zum herrlichen Schlemmermenu mit Keksen, Kuchen, Chips, Brezel, Brot, Schokolade, Riegel, Bananen. und diversen Getränken. An vielen Ständen gab es auch Cola. Der Tee war allerdings meist viel zu heiß und die kalten Getränke eiskalt. Kippte man aber Tee und Cola zusammen, wurde es trinkbar. Vor dem Lauf gab es zudem preiswert Frühstück, nach dem Lauf Iso, Punch und Kekse im Ziel und preiswert Kaffee, Kuchen Suppen und Schnittchen.
Finish 6 P. Am Ufer des Twistesees, hübsch gelegen. Ein kleiner Zielkanal, dann das Zieltor. Ein paar Zuschauer gibt es auch und einen Ansager. Nur der schöne Blick auf den See war ein wenig Entschädigung.
Gesamt: 35 Punkte
 

Zurück zur Hauptseite
(c) 2013/2015/2018 by Scat-Soft