Mein (subjektives) Marathon-Ranking

 

Lohne-Marathon

1x gelaufen: 2012
Organisation 8 P. Anmeldung klappte problemlos. Und auch vor Ort gab es keine Probleme. In Lohne hatte man sich für uns auch alle Mühe gegeben. Start und Ziel erstmals in der Stadt und es gab erstmals auch Medaillen. Nur die Startnummern mußte man nach dem Lauf wieder zurückgeben. Genial der Zeitplan, bei dem Halbmarathon und 10-Km_Lauf so gestartet wurden, daß immer wieder frische Läufer auf die Strecke kamen. Perfekt für Vier-Stunden-Läufer wie mich.
Strecke 8 P. Vier Runden im Süden von Lohne. Eine Mischung aus Stadt, Landwirtschaft, Landstraße und viel Wald. Eine schöne Strecke, die man gerne auch viermal läuft.
Stimmung 5 P. Auf dem Marktplatz war die Stimmung gut. Vor allem zum Zieleinlauf kam uns der verkaufs-offenen Sonntag entgegen. Um den Kurs herum standen dann aber nur vereinzelt Leute an der Strecke.
Verpflegung 8 P. Zwei Verpflegungsstellen, eine passierte man doppelt. Bei vier Runde als 12x Verpflegung. Das Angebot war gut und reichhaltig. Sogar Coca-Cola gab es. Und das schon ab Runde 1. Gute Verpflegung im Ziel. Die wurde allerdings auch massiv von Passanten geplündert.
Finish 7 P. Mitten in der Stadt auf dem Marktplatz. Das war schon nett. Ich glaube kaum, daß es in Lohne einen besseren Platz gibt. Marathon und verkaufsoffenen Sonntag zusammen waren dann aber doch etwas viel für die kleine Fläche. Im Ziel angekommen war es dann doch sehr eng.
Gesamt: 36 Punkte
 

Zurück zur Hauptseite
(c) 2013 by Scat-Soft