Lauf Donnerstag, 09. Mai 2013

Strecke: Montmartre - Forum des Halles - Notre-Dame - Seine -
Jardin des Tuileries - Place de la Concorde - Moulin Rouge -
Sacré-Cœur - Montmartre

Wichtiger Hinweis: Alle Bilder dieser Internetseite sind mein Eigentum. Sie dürfen ohne meine schriftliche Genehmigung nicht für
kommerzielle Zwecke verwendet werden. Bei nicht-kommerzieller Nutzung, z.B. auf anderen privaten Internetseiten, bitte ich
um kurze Mitteilung sowie um einen Quellenverweis auf meine Homepage. Vielen Dank.

Fotos vom 09. Mai 2013

Porte de Clignancourt

Da hatte ich bedingt durch die Hotel-Wahl doch einen romantischen Start- und Ziel-Punkt für meine Läufe.

Porte de Clignancourt / Boulevard Ornano

Immerhin hatte ich mich am letzten Reisetag endlich mit dem späten Sonnenaufgang arrangiert und lief erst um 6.15 Uhr los.

Boulevard Ornano
Boulevard Barbès

Wieso verirrt sich ein Virgin Megastore in diese Ecke?

Boulevard de la Chapelle / Boulevard Barbès

6.25 Uhr inzwischen. Die Rush-Hour beginnt in Paris definitiv später. Gut für Läufer. :-)

Ich habe auch Nachmittags Läufer gesehen, die sich dann durch Massen von Menschen und den Verkehr kämpfen. Das ist dann wohl Interwalltraining der völlig bekloppten Sorte. Naja, wenn man sonst gar nicht zum Laufen käme...

Boulevard de Magenta / Rue des Petits Hôtels / Marché Saint-Quentin

Eine typische Pariser Markthalle.

Boulevard de Strasbourg

Ich folgte zunächst meinem Weg vom Sonntags-Lauf. In dem Straßenchaos ist jede "bekannte" Kreuzung zur Orientierung Gold wert.

Boulevard de Sébastopol

Diese Toilettenhäuschen, die so oft in Paris stehen, sind schon eine tolle Sache. Groß, sauber und gratis. Nur leider dauert dank des Reinigungsprogramms so ein Besuch ewig und wenn schon mehr als eine Person wartet, ist eh alles zu spät.

Les Halles / Fontaine des Innocents (Unschuldsbrunnen)

Der Brunnen gehörte mal zu einer Kirche, die man aber abgerissen hat. Danach markierte er einen Friedhof, dessen zwei Millionen "Bewohner" umquartiert wurden. Heute ist hier ein gigantisches Shoppingzentrum und diverse Einkaufsstraßen.

Les Halles / Rue Saint-Dennis
Boulevard de Sébastopol
Boulevard du Palais / Pont du Change

Über die Seine geht es weiter auf die Île de la Cité

Place Louis Lépine

Direkt voraus das Hôtel-Dieu de Paris. Ältestes Krankenhaus in Paris.

 

Place du Parvis Notre-Dame / Cathédrale Notre-Dame

Wie kann man den schönen Blick auf die Kathedrale nur mit so dämlichen Zelten verbauen?

Place du Parvis Notre-Dame / Cathédrale Notre-Dame
Place du Parvis Notre-Dame / Pont au Double
La Seine / Petit Pont (Blick von Pont Double)
Quai Saint-Michel
Quai des Grands Augustines

Nur noch zwei bis drei Stunden und die grünen Boxen verwandeln sich in Verkaufsstände und hier tobt der Touristen-Strom.

Quai des Grands Augustines / Pont Neuf / La Seine

Endlich ein Weg runter an das Wasser.

Quai des Grands Augustines / Pont Neuf / La Seine
Quai de Conti / La Seine
Quai de Conti / La Seine
Port de Saints-Pères / La Seine

Immer noch Hochwasser auf der Seine. Viele Anleger waren gar nicht mehr zu erreichen und die Touristen-Boote auf der Seine fuhren auch nicht mehr planmäßig.

Port de Saints-Pères / La Seine

Offenbar viel zu viel Wasser in der Seine.

Port de Saints-Pères / La Seine / Pont du Carrousel
Port de Saints-Pères / La Seine / Pont Royal

Das ist doch mal etwas. An der Seine entlang kann man ja (fast) immer laufen. Aber DURCH die Seine kann man in Paris sonst nicht laufen.

Port de Saints-Pères / La Seine / Pont Royal

Das gibt zwar nasse Schuhe, aber das ist es wert.

Port de Saints-Pères / La Seine / Pont Royal

Da ging es dann allerdings nicht mehr weiter.

Port de Saints-Pères / La Seine / Pont Royal

Wie tief mochte das hier wohl sein? Ob man nicht vielleicht doch... ?

Port de Saints-Pères / Pont Royal / La Seine

Besser nicht durch mir unbekannte Flüsse laufen. Vielleicht war ja eine der vielen Baustellen über-schwemmt worden und es wimmelte da unten nur so vor Untiefen und Löchern?

Ich lief oben weiter.

Quai des Tuileries / La Seine (bei der Pont Royal)

Hier ist eigentlich auch ein sehr schöner Weg, aber an dem Tag auch eher nicht.

Quai des Tuileries / La Seine
Jardin des Tuileries / Grand Bassin Rond / Place de la Concorde / Obélisque / Arc de Triomphe

Wenn schon oben entlang laufen, dann konnte ich auch in den Jardin des Tuileries zurückkehren.

Jardin des Tuileries / Grand Bassin Rond / Musée du Louvre
Jardin des Tuileries / Bassin Octogonal / Obélisque
Place de la Concorde / Obélisque / Arc de Triomphe
Place de la Concorde / Tour Eiffel
Place de la Concorde
Place de la Concorde / Rue Royale
Rue Royale / Église De La Madeleine
Église De La Madeleine / Place de le Madeleine

Immer wieder faszinierend, daß dies eine Kirche ist.

Rue Tronchet
Gare Saint-Lazare / Rue d'Amsterdam

Das ist ein Bahnhof. Ich schreibe das mal dazu. In Paris sieht vieles so gleich aus.

Gare Saint-Lazare

Mit dieser Uhr lassen sich eventuelle Zugverspätungen ganz leicht erklären.

Rue d'Amsterdam
Place de Clichy
Place de Clichy / Boulevard de Clichy
Boulevard de Clichy
Boulevard de Clichy / Moulin Rouge
Boulevard de Clichy / Metro-Station Blanche

An den Metro-Stationen kann man sich orientieren. Im Gegensatz zu dem Chaos der Straßen sind die sehr gleichmäßig strukturiert.

Rue Lepic

Hier in der Ecke entstand der Film "Le fabuleux destin d'Amélie Poulain" (bei uns bekannt als "Die fabelhafte Welt der Amelie")

Rue Lepic / Rue Joseph de Maistre
Rue Tholozé

Im Viertel von Montmartre ist es sehr bergig. Auf direktem Wege geht es meist über teilweise sehr imposante Treppen. Ich bevorzugte jedoch den Weg die Straßen hinauf, auch wenn das etwas länger dauerte.

Rue Tholozé

Ich kam mit nur vier Stufen den Berg hinauf.

Rue Lepic / Moulin de la Galette
Rue Lepic / Place Jean-Baptiste Clément

Und weiter bergauf.

Rue Norvins
Rue des Saules / Rue Saint Rustique
Rue Norvins

Zwei Stunden später ist es hier so voll mit Leuten, daß man nicht mal Kopfstein-pflaster sieht.

Rue Norvins / Place du Tertre
Rue du Mont Cenis

Und direkt voraus ist schon der Grund zu sehen, warum ich diesen Hügel überhaupt hinauf gelaufen bin.

Rue du Cardinal Guibert
Sacré-Cœur de Montmartre

130 Meter über Paris tront die Basilika Sacré-Cœur.

Blick über Paris vom Montmartre Hübel bei Sacré-Cœur

Das auffällige Gebäude mit dem grünen Dach und den beiden Türmen ist die Kirche St-Vincent-de-Paul de Paris. Da kam ich bei meinem ersten Lauf durch Paris vier Tage zuvor vorbei.

Blick über Paris vom Montmartre Hübel bei Sacré-Cœur
Blick über Paris vom Montmartre Hübel bei Sacré-Cœur
Sacré-Cœur de Montmartre
Funoculaire / Rue Saint Eleuthere
Rue Saint Eleuthere

Von diesen Brunnen habe ich etliche in der Gegend gefunden. Aber nie einen Hinweis, ob es sich hier um Trinkwasser handelt oder nicht.

Rue Saint Eleuthere

Blick über Paris und den Tour Eiffel

Tour Eiffel (Blick von der Rue Saint Eleuthere)

Ein letzter Blick noch auf den Tour Eiffel.

Bei den ganzen Fotostopps konnte von einem Training kaum noch die Rede sein. Zumindest nicht in dieser Ecke.

Rue Lamarck

Nun ging es wieder bergab. Wie schon bergauf vermied ich die Treppen. Runter kam ich sogar ganz ohne Stufen.

Rue Lamarck / Rue Coulaincourt
Rue du Mont Cenis

Ja, die Straße hatte ich schon. Die führt über sehr viele Treppen direkt zu Sacré-Cœur.

Wie praktisch. Manch lange durchgehende Straße wechselt alle 500 Meter den Namen. Dafür heißen andere Straßen trotz diverse Unterbrechungen über Kilometer immer gleich. Woran soll man sich da denn bitte schön orientieren?

Ja, Metro-Stationen. Hatte ich selbst geschrieben. Die gibt es auf dem Montmartre-Hügel aber nicht.  

Rue du Mont Cenis / Place Jules Joffrin / Paroisse Notre-Dame de Clignancourt
Boulevard de Ornano
Boulevard de Ornano
Porte de Clignancourt / Boulevard de Ornano
Porte de Clignancourt / Rue Belliard

Zurück am Startpunkt. Und natürlich wieder pünktlich um 8.00 Uhr zurück. Wie der Familie versprochen. :-)

14,92 Kilometer
1:24:16 Stunden
5:39 Min/Km
323 Fotos

Zurück zum Foto-Archiv
(c) 2013 by Scat-Soft