Lauf-Fotos: Dortmund

Ein zweitägiges Seminar meiner Firma in der Zentrale in Dortmund. Da nutzte ich den Morgen des zweiten
Tages doch für einen kleinen Lauf durch die Stadt.

Wichtiger Hinweis: Alle Bilder dieser Internetseite sind mein Eigentum. Sie dürfen ohne meine schriftliche Genehmigung
 nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Bei nicht-kommerzieller Nutzung, z.B. auf anderen privaten
 Internetseiten, bitte ich um kurze Mitteilung sowie um einen Quellenverweis auf meine Homepage. Vielen Dank.

Fotos vom 30. August 2018

Ringhotel Drees
Querstraße

Verfluchte Sommerzeit. Um 6.33 Uhr wollte es immer noch nicht hell werden. War auch ein ziemlich wolkiger und regnerischer Morgen. Bei guten 14°C.

Ich wollte ja früher los, aber dann hätte ich im Park gar nichts gesehen. Also würde das Frühstück abgekürzt werden.

Hohe Straße

Zunächst drehte ich eine kleine Runde durch das bewohnte Gebiet.

Hohe Straße

Naja... bewohnt? Abgesehen davon, daß die Ampeln funktionierten, sah wenig nach Leben aus.

Hohe Straße
Sonnenallee
S-Bahn Dortmund Stadthaus
Sonnenallee

Um die Ruhrallee sicher zu überqueren, wählte ich den Bahnsteig.

S-Bahn Dortmund Stadthaus

Wenn es auf der Ruheallee auch so voll war wie hier, hätte ich mir die vielen Treppenstufen sparen können.

S-Bahn Dortmund Stadthaus

Irgendeine Form von Leben mußte es geben, es hatte jemand ein paar Scheiben eingeschlagen.

S-Bahn Dortmund Stadthaus
Stadewäldchen

Nun ging es zwischen den Hauptstraßen in Richtung Westfalenpark. Leidlich hell war es nun ja.

Rheinlanddamm

Über die Bundesstraße B1 ging es mit Blick auf den Florian-Turm weiter.

Westfalenpark Eingang Am Kaiserhain

Hier war der Eingang in dem Westfalenpark zu. Da mußte ich schnell einen Alternativ-Kurs auf dem Handy suchen. Mit dem GPS-Track kam ich so nicht weiter.

Florianstraße

Am besten immer schön am Zaun des Parks entlang. So kam ich zwangsläufig zum nächsten Eingang.

Florianstraße

Das Hochhaus von Westnetz.

Westfalenpark Eingang Blumenwiese

Das sah nicht sonderlich offen aus.

Westfalenpark Eingang Blumenwiese

Kassenautomat??

Westfalenpark Eingang Blumenwiese

Eintritt???????????????? Die wollen € 3,50 Eintritt für den Park haben????????? Sind die komplett bekloppt? Das ist ja keine kleine Wiese oder eine besondere Ecke eines Parks. Das Ding ist 70 Hektar groß.

Westfalenpark Eingang Blumenwiese

Müßte ich für den Stadtpark in Hamburg Eintritt bezahlen müssen, dann wäre ich schon lange bankrott.

An der Buschmühle

Nun war vom geplanten Kurs nicht mehr viel übrig. Ohne eine Ahnung, ob das denn möglich wäre, wollte ich um den Westfalenpark herum laufen.

An der Buschmühle

Den Buschmühlenteich im Westfalenpark konnte ich nicht erreichen, aber es gab alternativ einen recht großen Teich auf der Straße davor.

Steinklippenweg
Emscher
An der Emscher

Am Westfalenpark ging es nicht mehr weiter. Da gab es keinen Weg mehr. Also ging es an der Emscher entlang.

An der Emscher

Rein theoretisch sollte ich an der Emscher dahin kommen, wo ich eigentlich durch den Westfalenpark hinkommen wollte. Theoretisch... 

An der Emscher
Viadukt Schlackenbahn

Und es klappte tatsächlich. Dieses Viadukt wollte ich erreichen.

Viadukt Schlackenbahn
Viadukt Schlackenbahn
Brückenteich

Leider ist das Viadukt längst kaputt.

Viadukt Schlackenbahn
An der Emscher
Emscher

Über eine Brücke ging es über die Emscher. Nun war ich kurz zurück auf dem geplanten Kurs.

Emscherpromenade
Emscherpromenade

Da ich aber auch auf dem Rückweg nicht durch den Westfalenpark kam, mußte ich weiter improvisieren.

Himpendahlweg

Tendenziell blieb ich bei dem Plan, den Westfalenpark zu umlaufen.

Sckellstraße

Florian-Turm voraus. Ganz falsch war ich nicht.

Baurat-Marx-Allee
Westfalenpark Eingang Baurat-Marx-Allee

Natürlich war auch hier zu.

Baurat-Marx-Allee
Rheinlanddamm
Rheinlanddamm

Hochhaus der Amprion AG.

Kaiserhainteich

Den Westfalenpark hatte ich umrundet. Am Florian-Turm lief ich vorher das erste Mal in die Sackgasse.

Kaiserhainteich
Florian-Turm
Kaiserhainteich
Florian-Turm
Rheinlanddamm

Über diese Brücke war ich gekommen.

Rheinlanddamm
Rheinlanddamm

Eigentlich wollte ich über diese Brücke wieder zum Hotel zurück laufen. Aber nachdem ich ohne den Westfalenpark viel Strecke verloren hatte, brauchte ich noch Kilometer.

Rheinlanddamm

Also weiter am Hochhaus der Signal-Iduna Gruppe vorbei.

Rheinlanddamm
U-Bahnhof Westfalenhalle

Es gab ja noch einiges zu sehen, auch auf dieser Seite des Westfalenparks.

U-Bahnhof Westfalenhalle
Steinerner Turm
Westfalenhalle
Rosenterassen
Rosenterassen
Rosenterassen
Strobelallee

Und wenn ich schon einmal in der Nähe war, konnte ich auch gleich noch ein Stück weiter laufen.

Signal Iduna Park
Strobelallee
Signal Iduna Park
Strobelallee

Imposanter Stadionbau. Nun vom Inneren sah man nichts. Kein Tor offen.

BVB-FanWelt
Strobelallee

Der Fanshop war dicht, die Pommesbude auch.

BVB-FanWelt
Strobelallee
Signal Iduna Park
Bolmker Weg
Signal Iduna Park
Strobelallee
Signal Iduna Park
Strobelallee

Hier war nichts zu sehen. Es wurde nun eh Zeit für den Rückweg.

Stadion Rote Erde
Strobelallee

Schnell noch beim Stadion Rote Erde vorbeigeschaut und... äähh...

Ein offenes Tor???

Stadion Rote Erde

Tatsächlich. Da war etwas offen in Dortmund. Und dann gleich das altehrwürdige Stadion Rote Erde.

Stadion Rote Erde

Sofort war das Frühstück vergessen. Das Stadion war definitiv wichtiger.

Stadion Rote Erde

Als Kind hatte ich mir auf Ibiza ein eigenes Stadion Rote Erde gebaut, um dort Fußball zu spielen. Das war nun 38 Jahre her.

Bei mir zu Hause steht heute noch ein Glas mit roter Erde im Regal mit den wichtigsten Erinnerungen.

Stadion Rote Erde

Das Tor zur Laufbahn war auch offen.

Stadion Rote Erde

Was für ein Augenblick. Ich lief auf der Laufbahn dieses besonderen Stadions.

Stadion Rote Erde

Es unterschied sich schon etwas von dem, was ich 1980 auf Ibiza hinter der Hotel-Anlage gebaut hatte. In die dortige rote Erde.

Stadion Rote Erde

Von roter Erde war hier nichts zu sehen. Aber egal.

Stadion Rote Erde

Das war wohl mein Stadion-Jahr. Im Juni lief ich vier Tage nach dem Stockholm-Marathon ein paar Runden ganz alleine durch das Olympiastadion. Da stand früh morgens auch das Tor offen.

Stadion Rote Erde
Stadion Rote Erde
Stadion Rote Erde
Stadion Rote Erde
Stadion Rote Erde

Gerne wäre ich noch einige Runden mehr gelaufen, aber während ich das Frühstück überspringen konnte, zum Seminar sollte ich es schon rechtzeitig schaffen.

Stadion Rote Erde
Strobelallee
Strobelallee

Für was auch immer das N stehen soll, BVB 09 in der Nähe eines blau-weißen Emblems ist grundsätzlich mutig.

U-Bahnhof Westfalenhalle
Rheinlanddamm

Durch den Tunnel ging es unter der Bundesstraße B1 durch.

U-Bahnhof Polizeipräsidium
Hohe Straße

Nun war es auch nicht mehr weit zurück zum Hotel.

Hohe Straße
Ringhotel Drees
Querstraße

Dann war es geschafft. Trotz viel Regen und ständiger Änderungen an der Strecke hatte ich noch einen guten Lauf hingelegt. Ende gut, alles gut möchte man sagen.

Ringhotel Drees
Querstraße

12,4 Kilometer
1:19:00 Stunden
6:22 Min/Km

326 Fotos

Zurück zur den Lauffotos
(c) 2018 by Scat-Soft